Freitag, 19. Oktober 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Durchführung der Lehrgangsveranstaltungen

  1. Kursanmeldungen und Kursabsagen bedürfen der Schriftform. Maßgeblich ist der Eingang in der Geschäftsstelle.

  2. Mit der Unterschrift auf dem Anmeldeformular bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gehen damit ein Vertragsverhältnis mit dem VPT Landesgruppe Sachsen ein.

  3. Lehrgangsteilnehmer, die nicht VPT-Mitglied sind und bisher noch keinen Lehrgang in der Landesgruppe Sachsen besucht haben, reichen zusammen mit der Anmeldung die Kopie ihrer Berufsanerkennungsurkunde bzw. Ihres Prüfungszeugnisses ein.

  4. Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung für den betreffenden Kurs.

  5. Sollte der Kurs bei der Anmeldung bereits ausgebucht sein, erfolgt die Erfassung auf der Warteliste. Sie erhalten eine entsprechende Benachrichtigung. Bei Absagen rückt die Warteliste weiter. Sobald Sie in die Teilnehmerliste übernommen wurden, erhalten Sie die
    Anmeldebestätigung für den Lehrgang.

  6. Die Rechnung wird an die in der Anmeldung vermerkten Anschrift gesandt. Für eine nachträgliche Änderung der Rechnungsanschrift und das nochmalige Ausstellen der Rechnung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro.

  7. Die Rechnung für den Lehrgang wird ca. zwei Wochen vor Beginn des Lehrganges versandt. Die Lehrgangsgebühr muss bis zum Lehrgangsbeginn auf dem Konto der Landesgruppe eingegangen sein.

  8. Bei Verhinderung an der Kursteilnahme ist die Geschäftsstelle rechtzeitig schriftlich zu informieren. Im Fall der krankheitsbedingten Absage senden Sie die Kopie Ihres Krankenscheines an die Geschäftsstelle. Bereits erstattete Lehrgangsgebühren werden zurück erstattet.

  9. Bei Absagen bis zu zwei Wochen vo rLehrgangsbeginn stellen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 € in Rechnung. Ausgenommen hiervon sind krankheitsbedingte Absagen oder Absagen aus anderen wichtigen Gründen. Erfolgt keine Absage und keine Lehrgangsteilnahme, ist die volle Lehrgangsgebühr zu entrichten.

  10. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl für einen Kurs und aus anderen, nicht vorhersehbaren Gründen, behalten wir uns die Verlegung oder auch die Absage des Kurses vor. Die eingezahlten Lehrgangsgebühren werden zurückerstattet bzw. dem neuen Kurs gutgeschrieben.

  11. Für die nochmalige Ausstellung von Bescheinigungen oder Zertifikaten erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro.

VPT LG Sachsen

Fort- und Weiterbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF, 14kB)

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Sachsen
Großenhainer Str. 163 | 01129 Dresden
Telefon 03 51 / 79 54 9-0 | Telefax 03 51 / 79 54 9-18
E-Mail: info@vpt-sachsen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Aktuelles, Downloads und mehr...

Eine Vielzahl von Informationen rund um die Tätigkeit des Verbandes, über 400 Literaturbesprechungen und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.

Anzeige:
AZH
VPT Mediathek
VPT Mediathek