Sonntag, 17. Juni 2018

« zurück

01. Juni 2018

Recht | Aktueller Stand zum Datenschutz in Praxen – Erste Abmahnungen liegen vor

Recht | Aktueller Stand zum Datenschutz in Praxen – Erste Abmahnungen liegen vor

Seit dem 25.05.2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verbindlich auch für alle Betriebe in Deutschland und somit für alle Praxen. Die meisten Therapeuten sind sicherlich in ganz unterschiedlichen Lebensbereichen bereits mit neuen Regelungen zum Datenschutz in Kontakt gekommen.

Einige Praxen sind allerdings leider noch nicht auf die neuen Vorgaben eingerichtet. So müssen alle Praxen, egal wie viele Personen dort beschäftigt sind, ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten sowie eine Liste der Technischen und Organisatorischen Maßnahmen führen, welches bzw. welche genau für den konkreten Betrieb erstellt wurde. Zudem müssen sowohl Mitarbeiter wie auch Patienten speziell, schriftlich aufgeklärt werden. Eine konkrete Überprüfung der Datenschutzsituation in jeder Praxis sowie eine Schulung der Mitarbeiter ist sehr zu empfehlen.

Leider machen die meisten Praxisinhaber die Erfahrung, dass man die rechtlichen Vorgaben kaum ohne externe Hilfe einhalten kann. Für einen Praxisinhaber dürfte die Sicherstellung aller Vorgaben darüber hinaus im Alleingang kaum unter 100 Stunden Arbeit zu schaffen sein - wenn überhaupt.

Weil erste Abmahnungen von Betrieben vorliegen, können wir nur dringend empfehlen sich als Praxis abzusichern und nicht auf Lücke zu setzen, weil es ansonsten teuer werden könnte. Ansprüche könnten nämlich nicht nur seitens der Datenschutzbehörden, sondern eben auch - dies wird häufig vergessen - seitens der Patienten, der Abmahnvereine und von Mitbewerbern gestellt werden.

Aus unserer Sicht sind reine Onlineangebote zur Betreuung mit Vorsicht zu genießen, weil vor allem der persönliche Besuch in der Praxis durch einen fachkundigen Berater enorm wichtig ist. Zudem müssen eben alle Dokumentationen speziell auf jeden einzelnen Betrieb individuell erstellt werden, weshalb sich einfache Mustervorlagen nicht anbieten. Derartige „Muster“ wurden in Teilen auch von anderen Seiten zur Verfügung gestellt. Hiermit dürften kaum alle Vorgaben einzuhalten sein. Ferner müssen wir feststellen, dass es kaum möglich sein dürfte eine kompetente Betreuung für weniger als einen niedrigen vierstelligen Betrag zu erhalten. Schließlich bedarf die kompetente Beratung eines hohen Zeitaufwandes, auch wenn es sich nur um die einmalige Umsetzung des Datenschutzes und Erstellung aller Unterlagen geht.

Vor allem kleine Praxen sollten sich darum kümmern einen Dienstleister zu finden, welcher bei der einmaligen Einrichtung hilft und nicht zwangsläufig dauerhafte Kosten entstehen. Dabei spricht jedoch bis auf die Kosten nichts gegen eine dauerhafte Betreuung, um hier einen ständigen Ansprechpartner zu haben.

Der VPT hat insbesondere in der letzten Woche ein Muster für die Aufklärung der Patienten kostenfrei zur Verfügung gestellt, welches Mitglieder im geschützten Bereich unter www.VPT.de herunterladen können.

Der VPT nennt Ihnen gerne Kontaktadressen von Datenschützern, welche Sie kompetent bei der Umsetzung in Ihrem Betrieb unterstützen, sodass zum einen alle rechtlichen Regelungen einfach umgesetzt werden können und Sie dabei „an die Hand genommen“ werden. Somit können Praxisinhaber sich schneller wieder Ihrer Kernaufgabe der Behandlung von Patienten zuwenden. Melden Sie sich gerne bei uns oder Ihrer Landesgruppe!


Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Sachsen
Großenhainer Str. 163 | 01129 Dresden
Telefon 03 51 / 79 54 9-0 | Telefax 03 51 / 79 54 9-18
E-Mail: info@vpt-sachsen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Aktuelles, Downloads und mehr...

Eine Vielzahl von Informationen rund um die Tätigkeit des Verbandes, über 400 Literaturbesprechungen und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.

Anzeige:
AZH
VPT Mediathek
VPT Mediathek